Frischkäse

Der Frischkäse ist eine der Käsesorten, die in der deutschen Käseverordnung (KäseV) definiert sind. Frischkäse ist besonders wasserreich, so muss er über 73% Wasser in der fettfreien Käsemasse aufweisen, um ein Frischkäse zu sein. Bei der Herstellung von Frischkäse wird nur eine geringe Menge Lab benötigt. Aufgrund seines hohen Feuchtigkeitsgehaltes ist der Frischkäse nur nur kurz haltbar. Er sollte stets dunkel und kühl, am besten im Kühlschrank, gelagert werden. Frischkäse ist hervorragend geeignet um Ihn mit frischen Kräutern anzumachen. Serviert wird er gerne als Brotaufstrich oder als Dip.

Typische Frischkäse: Halloumi, Ricotta, Feta, Mascarpone