Käseverordnung

In Deutschland regelt die Käseverordnung (KäseV) alle rechtlichen Fragen rund um die Herstellung von Käse. Sie stammt ursprünglich aus dem Jahre 1965, wird aber regelmäßig aktualisiert.

Käseverordnung


Die Verordnung enthält die Rechtliche Definition darüber was Käse ist. Sie Beinhaltet eine Gliederung von Unterschiedlichen Käsegruppen. Ausserdem geht sie auf unterschiedliche Fettstufen ein. Sie beinhaltet auch einen Anschnitt über geschützte Herkunftsbereiche.
Auch ein wesentlicher Bestandteil bilden die Vorschriften bezüglich erlaubten Lab-Ersatzstoffen.