Käse für Vegetarier

Ist Käse für Vegetarier geeignet? Hier dreht sich die Frage um das tierische Lab.

Wer sich etwas näher mit Käse beschäftigt, der weiss dass Käse mit Lab, einem Stoff der aus dem Magen von Kälbern, Lämmern bzw. jungen Ziegen, hergestellt wird.
Das Lab führt dazu dass die Milch gerinnt. Man kann sich das in etwa so vorstellen dass ein Kälbchen, welches Milch vom Euter der Mutterkuh trinkt, durch die Kombination vom Milch und Lab etwas "festes" in den Magen bekommt. Genau dieser Effekt der Verdickung von Milch mit Lab macht man sich bei der Käseherstellung zu nutze. Lab ist nicht deklarierungspflichtig, deshalb erscheinen es auch nicht auf der Verpackung.

Sogenanntes "Vegetarisches Lab" oder "mikrobielles Lab" sind Alternativen zum tierischen Lab.
Es gibt diverse Pflanzen, deren Enzyme auch zur Herstellung von Labersatzstoffen verwendet werden können, hierzu gehören: Papayas, Feigenbaum, Puncerita, Blüten der Artischocke oder die Eberwurzel.

Ebenso ist es möglich aus Schimmelpilzen und Hefen mittels Fermentation mikrobielles Lab herzustellen.

Wer also genau wissen möchte ob der Käse der Wahl tierisches Lab enthält, oder irgend ein Labersatz, kommt nicht drum herum den Hersteller zu kontaktieren, oder den Käse nur von einem ausgewählten Hersteller zu beziehen.