Ziegenkäse

Der Ziegenkäse, in der Schweiz auch als Geisskäse oder Geisschäs bekannt, besteht in der Regel aus Ziegenmilch. Hierbei gibt es natürlich auch Mischformen die nicht rhein aus Ziegenmilch hergestellt sind. Eine durchschnittliche Ziege gibt pro Tag rund 3 Liter Milch, oder 750 Liter pro Jahr. Eine Kuh in Europa gibt im Jahr um die 7000 Liter Milch. Entsprechend teuer ist dann auch der Käse welcher aus reiner Ziegenmilch gemacht wurde, zumal es in Deutschland wesentlich mehr Kühe als Ziegen gibt. Die Käseverordnung besagt dass ein, als Ziegenkäse, deklarierter Käse, aus 100% Ziegenmilch bestehen muss.

Aus Ziegenmilch wird Frischkäse, Weichkäse sowie Hartkäse hergestellt. Ziegenmilch hat im Gegensatz zu Kuhmilch einen geringeren Fett und Casein Anteil, ansonsten sind die Inhaltsstoffe nahezu gleich mit Kuhmilch.

Typische Vertreter von Ziegenmilch sind: Altenburger, Ziegenkäse, Crottin de Chavignol, Valençay, Chabichou du Poitou, Banon, Pélardon.