Abondance

Halbfester Schnittkäse aus Frankreich mit 48% i. Tr. Fettgehalt (AOC)


CC 3.0 / od. Eigene Produktion

Der Abondance kommt aus der französischen Region Houte-Savoie. Sein Ursprung ist seit 1990 durch das  Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) Siegel geschützt. Die Mönche der Abtei von Abondance haben im fünften Jahrhundert den berühmten Bergkäse entwickelt. Die Abtei lieferte 15 Zentner des geschmackvollen Halbfesten Schnittkäse nach Avignon, anläßlich der Papstwahl 1381.

Der Abondance Käse, welcher traditionell aus der Rohmilch von Kühen der Rasse Abondance, Montbeliard und Tarine, hergestellt wird, hat einen Durchmesser von 38cm bis 42cm bei einer Höhe von 7cm bis 8cm.
Die Milch der Kühe hat eine besoders hote Qualität, da sie kein Silege-Futter noch anderes vergorenes Futter zu fressen bekommen.

Der Käse erreicht ein Gesamtgewicht von 7 bis 12 kg. Die strengen Regeln sehen vor, dass die Milch nur dann auf maximal 40 Grad erhitzt werden darf, wenn das Lab hinzugegeben wird.

Bei der Reifung wird der Käse alle zwei Tage mit Salzlake oder mit purem Salz eingerieben.
Der Abondance hat einen glatten geschmeidigen Teig und einen fruchtig nussigen Geschmack. Besonders am Abondance ist dass er durch seine lange Reifezeit die gesamte Laktose verliert. Am besten serviert man zu dem Abondance einen trockenen Weißwein aus der Beaujolais.