Havarti

Halbfester Schnittkäse aus Dänemark mit 45 und 60% i. Tr. Fettgehalt


CC 3.0 / od. Eigene Produktion

Havarti ist eine dänische Käsespezialität die in Deutschland das Siegel geschützte geografische Angabe trägt. (natürlich nur wenn er auch in Dänemark hergestellt wurde). Er gehört zu Dänemarks bekanntesten Käsesorten und freut sich dem entsprechender Beliebtheit. Der Havarti wurde Mitte des 19. Jahrhunderts, in der Nähe von Kopenhagen, auf einem Bauernhof namens Havarthigaard zum ersten mal hergestellt. Seine Erfinderin war die Bäuerin Hannen Neilsen, Frau eines neuseländischen Bauern, die durch Europa reiste um die Kunst der Käseherstellung zu erlernen.


Der Havarti-Käse wird bei seiner Herstellung ungefähr einen Monat gelagert. Er entwickelt nur eine sehr dünne natürliche Rinde. Meistens wird er mit einer künstlichen Wachsrinde versehen.
Er hat eine milde Konsistenz und ist von vielen kleinen Löchern durchzogen. Es gibt Ihn in verschiedenen Varianten, mit unterschiedlichen Kräutern und Würzmitteln versetzt. Durch Rahmzugabe wird der Havarti cremig mild. Er passt hervorragend zu Salaten und auf belegte Brote.