Tomme de Savoie

Halbfester Schnittkäse aus Frankreich mit 40% i. Tr. Fettgehalt (AOC)


CC 3.0 / od. Eigene Produktion

Tomme de Savoie ist ein Sammelname für alle aus der Region Savoie stammenden Tomme-Käse. Der Begriff Tomme ist aus dem ligurischen toma, was soviel heisst wie "Käse", abgeleitet. Tommes sind halbfeste Schnittkäse. Tommes sind Käse die meistens auf Bauernhöfen aus Rohmilch hergestellt werden. Hierbei kommt Kuh-, Ziegen-, Schafmilch, oder ein Gemisch der unterschiedlichen Sorten zum Einsatz. Die Tomme Käse gibt es unter anderem in Frankreich, der Schweiz, Italien und Kanada.

Die Tommes sind in der Regel wenig Fettreich, entrahmte Magermilch wird zur Produktion verwendet. Es gibt die Tommes aus den unterschiedlichsten Gegenden: Tomme de Romans, Tomme de Sospel, Tomme de Valberg, Tomme de Valdeblore und viele weitere. Die Tommes sind kleine Käse, größere Varianten erreichen bis zu 12kg.

Die Krust der Tommes ist charakteristisch. Die Kruste der einzelnen Tommes kann unterschiedlich sein. Manche haben eine Tresterschickt, andere werden mit diversen Gewürzen verfeinert. Der Geschmack reicht von mild bis pikant.

Der Tomme läßt sich wunderbar im Ofen backen und mit einem Savoyen Wein, z.B: einem Mondeuse, geniessen. Wenn Sie eine Tomme de Savoie mit vier roten Herzen finden halten Sie höchste Qualität in den Händen.