Brillat-Saverin

Weichkäse aus Frankreich mit 75% i. Tr. Fettgehalt

-
Creative Commons 3.0 Eigenes Bild

Der Brillat Saverin ist nach dem berühmten französischen Gastrosophen Jean Anthelme Brillat Saverin benannt. Auf Ihn geht unter anderem der Spruch: "Sage mir, was du ißt, und ich sage dir, wer du bist."  Erfunden hat Ihn allerdings der Affineur Henri Androuët im Jahre 1930.

Der Brillat Saverin ist ein Käse mit dreifacher Rahmstufe und einem Fettgehalt von 75% in der Trockenmasse. er stammt aus Burgund und Normandie.

Der Käse wird durch Milchsäuregerinnung hergestellt und von Hand geschöpft. Es entstehen kleine Laibe mit rund 12cm Durchmesser von einem knappen Pfund. Der Weichkäse hat eine ideale Reifezeit von 2 bis 4 Wochen. Der junge Brillat-Saverin hat noch keine Rinde. Der Teig ist cremig, sahnig, fast butterig. Der Käse ist mit unterschiedlichen Dekorationen erhältlich, unter anderem mit Cranberries, Ingwer, Senfsaat oder Trüffeln.

Der Käse wird am besten rasch verzehrt, da er mit zunehmender Reife an Qualität verliert.