Crottin de Chavignol

Weichkäse aus Frankreich mit 45% i. Tr. Fettgehalt (AOC)


CC 3.0 / od. Eigene Produktion

Der Crottin-de-Chavignol ist ein milder Ziegenmilchkäse (Rohmilch) aus Frankreich, der seit 1976 nach AOP geschützt ist. Seiner kleinen runden und kompakten Form hat der crottin, was soviel heisst wie "Pferdeapfel", seinen Namen zu verdanken.

Wenn der Crottin de Chavignol jung ist hat er eine weiche Konsistenz, mit zunehmendem Alter wird er härter und bröckeliger, ja geradezu krümelig. Der Crottin de Chavignol ist ein kleiner kompakter Brocken, mit kaum 5cm Durchmesser. Trotz seiner Härte bezeichnen Ihn manche als Weich oder reifen Frischkäse. In der Trockenmasse hat er mindestens 45% Fett. Auf seiner Oberfläche bilden sich kleine grünliche Schimmelflecken. Sein Geschmack ist mild bis nussig. Aufgrund seiner Milde passt als Begleiter ein körperreicher Wein. Besonders geeignet ist der kleine Ziegenkäse wenn man ihn in dünne Scheiben schneidet, mit Olivenöl beträufelt, und bäckt oder brät und auf einem Stück Baguette verzehrt, dadurch kommt sein nussig vollendetes Aroma voll zur Geltung.

Hergestellt wird er an unterschiedlichen Orten: Sancerrois, Pays Fort und die Champangne. Es gibt Ihn in den verschiedensten Reifegraden.