Edamer

Halbfester Schnittkäse aus Niederlande mit 40% i. Tr. Fettgehalt


CC 3.0 / od. Eigene Produktion

Edamer gehört neben Gouda zu den bekannteste Niederländischen Käsespezialitäten. Er kommt aus der Stadt Edam in der Region Holland, wo er seit 1439 hergestellt wird. Bereits im 17. Jahrhundert wurde er im großen Stil nach Frankreich und die Welt exportiert. Angeblich diente er dort als Vorbild für den Mimolette.
Der Käse mit der tpischen roten Wachsschale wurde lange Zeit aus Rohmilch hergestellt, heute wird er meist industriell aus pasteurisierter Milch gemacht. Der großteil der Produktion wird exportiert, da die Holländer Gouda bevorzugen.

Der Käse muss sechs bis acht Wochen reifen um seinen vollen Geschmack zu erhalten.

Der Käse ist in Holland ein typischer Frühstücks-Käse. Sein Geschmach ist leich süsslich bis butterig cremig. Die selteneren Rohmilch Varianten sind würziger und schärfer. Generell wird er mit der Zeit intensiver.